AGB

§1 Allgemeines

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit GIENAU Web Agency, im Folgenden GIENAU genannt.

1.2 Abweichende Bedingungen zwischen den Parteien, sind nur gültig, sofern sie schriftlich festgehalten werden.

§2 Angebot und Vertragsabschluss

Angebote sind freibleibend. Vertragsabschlüsse und sonstige Vereinbarungen werden erst nach schriftlicher oder mündlicher Bestätigung von GIENAU verbindlich.

§3 Lieferungen; Verzug und Lieferungsmöglichkeit

3.1 GIENAU verpflichtet sich alle vertraglichen Leistungen frist- und termingerecht zu erfüllen, soweit dies nicht durch unvorhergesehen Umstände, wie z.B. höhere Gewalt, Störung der Kommunikationsnetze oder Informationsverzögerung seitens des Auftraggebers, unmöglich wird.

3.2 Der Ablauf bestimmter Terminvereinbarungen befreit den Käufer nicht nicht von der Setzung einer angemessenen Frist, bevor er vom Vertrag zurücktreten oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen will.

3.3 Teilausführungen sind in zumutbarem Umfang zulässig.

3.4 Im Falle höherer Gewalt und sonstiger unvorhersehbarer, außergewöhnlicher und unverschuldeter Umstände verlängert sich die Lieferfrist in angemessenem Umfang.

3.5 Wenn die Lieferverzögerung länger als zwei Monate dauert und für Verzögerung ausschließlich GIENAU verantwortlich ist, ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

§4 Datenschutz, Informations- und Stillschweigepflicht

4.1 Der Auftraggeber stellt alle notwendigen Informationen zur Verfügung, soweit diese zur Erfüllung des Auftrages notwendig sind.

4.2 GIENAU verpflichtet sich zum Stillschweigen hinsichtlich aller erhaltenen Informationen seitens des Auftraggebers, sofern es von ihm verlangt wird.

4.3 Der Auftraggeber willigt ein, dass zu Zwecken der Durchführung des Vertrages Daten über ihn gespeichert, geändert, gelöscht und an eventuell an Dritte übermittelt werden können.

§5 Preise und Zahlungsbedingungen

5.1 Die von GIENAU genannten Preise sind Endpreise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

5.2 Aufträge sind nach einer Drittelregelung zu entrichten, sofern nicht anders vereinbart: Das erste Drittel wird fällig bei Vertragsabschluss, dass zweite bei Präsentation oder Teilfertigstellung und das letzte Drittel nach Erfüllung des Auftrages.

5.3 Zahlungen werden in bar oder per Banküberweisung auf ein deutsches Bankkonto entgegengenommen.

§6 Eigentumsvorbehalt

6.1 Die Ware oder Leistung bleibt Eigentum von GIENAU bis sämtlichen Forderungen bezahlt sind.

6.2 Bei vertragswidrigem Verhalten des Auftraggebers oder bei Zahlungsverzug, ist GIENAU zum Rücktritt berechtigt.

6.3 Wird das Fälligkeitsdatum einer Rechnung um mehr als 30 Tage überschritten, ist GIENAU berechtigt Leistungen einzuschränken, zurückzunehmen oder zu sperren, ohne das eine Rückvergütung oder Erstattung von GIENAU aus erfolgen muss.

§7 Vertragsdauer, Kündigung

7.1 Wartungsverträge, Supportvereinbarungen oder Hosting-Leistungen haben eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten und verlängern sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn der jeweilige Vertrag nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Vertragsende gekündigt wird.

7.2 Eine Kündigung hat schrichftlich, vorzugsweise per eingeschriebenen Brief, zu erfolgen.

§8 Werbung und Referenzen

8.1 GIENAU plaziert einen Hyperlink mit Verweis auf die eigene Homepage im Fußbereich einer jeden erstellten Website des Auftraggebers.

8.2 Soweit nicht anders vereinbart, behält sich GIENAU das Recht vor, erstellte Internetseiten als Referenz auf der eigenen Homepage aufzuführen.

§9 Mängelrüge und Gewährleistung

9.1 Der Auftraggeber hat die in Empfang genommene Ware unverzüglich nach Eintreffen auf Menge, Beschaffenheit und zugesicherte Eigenschaften zu überprüfen. Offensichtliche Mängel hat er innerhalb einer Woche durch schriftliche Anzeige zu melden.

9.2 Treten innerhalb der Garantiezeit, an den von der Garantie erfassten Teile Fehler auf, so ist der Auftraggeber verpflichtet, diese innerhalb einer Frist von 8 Tagen nach ihrem Auftreten zu melden.

9.3 Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt nach Wahl von GIENAU Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

9.4 Durch, seitens des Auftraggebers oder Dritter, unsachgemäß vorgenommene Eingriffe, Änderungen, Erweiterungen und Instandsetzungsarbeiten wird die Haftung für die daraus entstehenden Folgen aufgehoben.

9.5 Bei Dienstleistungen wird die ordnungsgemäße Ausführung vom Auftraggeber bestätigt.

§10 Haftung und Haftungsbegrenzung

10.1 Schadenersatzansprüche gegen GIENAU aus Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, Verletzung von vertraglichen Nebenpflichten, Verschulden bei Vertragsabschluß und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln verursacht wurde.

10.2 Bei Domainregistrierungen prüft GIENAU nicht die Kollision mit Marken-, Namens- sonstiger Rechte Dritter. Für diese Prüfungen ist der Auftraggeber verantwortlich.

10.3 GIENAU prüft nicht Inhalte, die vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden.

§11 Schlussbestimmungen

11.1 Sollte eine Bestimmung dieser AGB rechtsunwirksam sein oder werden, so bleiben der erteilte Auftrag und die übrigen Bestimmungen dieser AGB dennoch wirksam. Eine unwirksame Bestimmung soll durch eine Bestimmung ersetzt werden, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt.

11.2 Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform, andernfalls sind diese nichtig. Dies gilt auch für Änderungen dieser Klausel.

11.3 Gerichtsstand ist Bonn, soweit der Auftraggeber Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Gleiches gilt, soweit der Auftraggeber bei Klageerhebung keinen Sitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in der Bundesrepublik Deutschland hat.

11.4 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. UN-Kaufrecht (CISG) kommt nicht zur Anwendung.

11.5 Gemäß Bundesdatenschutzgesetz weist GIENAU darauf hin, dass die im Verkehr mit den Geschäftspartnern relevanten Daten zwecks Verarbeitung im automatisierten Verfahren gespeichert werden.
Stand: 1. Oktober 2012

UNSERE PARTNER

SEG Network - Kaufmännische Software
Nie Allein Wandern - Uta Hildebrand
scan&bike ist das elektronische Anmeldesystem
Colònia Sant Jordi Ferienwohnung Mallorca
Geführte Gravelbike-Touren auf Mallorca
Global EDI - EDIFACT verbindet Unternehmen
Tramuntana Wandern auf Mallorca - Uta Hildebrand
byBike.de - Radmarathon Bonn - Eupen - Bonn
TeamWandern.de - Wandererlebnisse für Firmen
Rennradfahren auf Mallorca im Trainingslager

EMPFEHLE UNS WEITER